Freitag, 24. Mai 2013

Warrior Cats Staffel 2 Band 6 Sonnenuntergang

Da ich es endlich geschafft habe das Buch zu Ende zu lesen kommt jetzt meine persönliche Meinung darüber.
Mit freudiger Erwartung ging ich an den letzten Band der zweiten Staffel von Warrior Cats und wurde nicht enttäuscht. Zum einen finde ich die Perspektivenwechsel zwischen Blattsee und Brombeerkralle sehr gut, man fühlt auch richtig mit ihnen mit.

Am Anfang habe ich gedacht das dieser Band, wie jeder andere, mit einem großem Kampf zu Ende geht, doch man wird anders überrascht. Das Ende finde ich aus meiner Sicht nicht sehr gut gelungen, da alles so schnell geht und so hin und her geht und es relativ kurz ist (das Ende umfasst 3 kurze Kapitel) wo hingegen manche Kapitel relative lang sind, die man hätte kürzen können.

Im Großen und Ganzen finde ich das Buch sehr gut gelungen der Schreibstil ist flüssig und gut lesbar, so wie die Warrior Cats Bücher davor auch. Es schließt Staffel zwei sehr schön ab und die Prophezeiung die Blattsee von Anfang des ersten Bandes bekommen hat wird somit beendet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen