Mittwoch, 10. Juli 2013

Joe Abercrombie - Kriegsklingen

Kurzbeschreibung:
Dies ist die atemberaubende Geschichte von Logen, dem Barbarenkrieger, der eigentlich nur seine Ruhe haben will – wenn er nicht ständig um sein Leben kämpfen müsste. Und die Geschichte von Großinquisitor Glokta, der eigentlich durch nichts zu erschüttern ist – bis er auf eine lebende Legende trifft, die in seiner Stadt eine magische Intrige spinnt, und die das ganze Reich zu erschüttern droht …

Wer darauf wartet ellenlange Schlachtenbeschreibungen zu lesen oder eine aktionreiche Handlung der wird hier leider enttäusch, denn das Buch lebt zu 90% aus seinen Charakteren. Logan, dem Barbarenkrieger, der das Kämpfen gründlich satt hat, aber trotzdem immer wieder dazu gezwungen wird; dem arroganten, wichtigtuerischen Hauptmann Jezal dan Luthar, der sich als Adliger in eine "Bürgerliche" verliebt oder dem Inquisitor Glokta, bei dessen zynischen Gedankenkommentaren man sich das Lachen einfach nicht verkneifen kann

Was mich persönlich auch sehr gut gefällt ist die Entwicklung und die Einzigartigkeit der Charaktere. Es gibt kein Gut oder Böse, jeder von ihnen trägt von beiden Seiten etwas in sich. Das merkt man unter anderem daran wie Logen sich seinen Feinden auf brutale Art zur wehr setzt, aber den kranken Malacus Quai, der nach ihm gesucht hat, nicht einfach im Dreck liegen lässt. Die Wechsel zwischen 6 verschiedenen Perspektiven halten die Spannung am laufenden.

Wer nicht auf dieses Superheldenidealo steht und Charakter mit Vergangenheit, Einzigartigkeit und Tiefgang möchte ist mit diesem Buch bestens bedient.

Ich freue mich schon auf den zweiten Teil: "Feuerklingen"

Kommentare:

  1. Das Buch muss ich mir auch mal genauer anschaun. :)
    Hast du Lust auf gegenseitiges Folgen? Finde deinen Blog echt schön, meiner ist leider noch ganz neu. Hab' schon mal den Anfang gemacht. :)
    Liebste Grüße
    Maxi :)
    http://maxis-beautyblog.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Ja das Buch ist es echt wert gelesen zu werden. :)
    Ja klar ich verfolge ihn ab jetzt und Dankeschön :)
    Aller Anfang ist schwer, bin ja auch noch am Anfang.
    LG
    Jules :)

    AntwortenLöschen