Montag, 24. März 2014

Friedrich Ani - Die unterirdische Sonne

Klappentext:
Am Rand der Nacht, in der Stille der Nacht allein.
Eine Insel. Ein Haus. Ein Keller. Fünf Jugendliche, die mit Gewalt darin festgehalten werden. Kein Tageslicht. Und täglich wird einer von ihnen nach oben geholt. Doch niemand spricht über das, was dort geschieht. Denn wer spricht, stirbt, bekommen sie gesagt. Die Lage scheint aussichtslos, und Angst, Wut, Schmerz, Verzweiflung und Sehnsucht lassen die Jugendlichen beinahe verrückt werden. Doch nichts kann sie retten vor den schrecklichen Dingen, die geschehen. Bis ein neuer Junge zu ihnen gebracht wird, der nicht bereit ist, die Gewalt zu akzeptieren.
Textquelle: amazon

Zur Handlung:
Leon, Maren, Sofia, Eike und Conrad wurde nach und nach entführt und in einem Zimmer gefangen gehalten. Immer wieder wird eines oder zwei der Kinder nach oben geführt und gefoltert oder es werden andere Sachen mit ihnen gemacht. Sie dürfen ihren Mitgefangen nichts davon erzählen sonst werden sie sterben. Bis Noah kommt der das Alles nicht mit sich machen lassen will und nicht in diesem Zimmer eingesperrt sein will.

Meine Meinung:
Das Cover finde ich sehr schön gestaltet und auch der Schmetterling auf dem Bild hat eine Bedeutung in dem Buch. Mit all diesen Charakteren wurde ich zwar nicht richtig warm, dennoch hat mich das Buch sprachlos zurück gelassen. Nachdem ich das Buch beendet hatte habe ich noch längere Zeit darüber nachgedacht. Von der Handlung her gibt es relativ wenige Gespräche man liest meist über die Gefühle und Gedanken der einzelnen Protagonisten. Der Schreibstil hat mich gleich gepackt und die Seiten sind nur so dahin geflogen. Für mich ist es kein Must-Read, dennoch würde ich es ein zweites Mal lesen und ich lege euch diese Buch wirklich ans Herz. Lest es.

Kommentare:

  1. Es klingt wirklich wunderschön und sehr interessant...
    Wie immer eine wunderschöne Rezi :)
    Liebst Hanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist es auch.
      Dankeschön :)
      LG Jules

      Löschen